NEU! 360° Panoramen der Orte an der Kyll

 

Die Kyll entspringt im Zitterwald aus der Vereinigung von drei Quellgewässern bei der Ortschaft Losheimergraben und mündet nach ca. 128km bei Ehrang in die Mosel. Die nördlichste Quelle ist im Keller eines Hotels auf der belgischen Seite.

Als ich mir Anfang des Jahres vorgenommen habe, alle Ortschaften an der Kyll, analog zu meinem Projekt „Die Prüm, von der Quelle bis zur Mündung“ als 360° Panoramen zu fotografieren, konnte ich nicht erahnen, welch verheerende Flutkatastrophe bevorsteht. Die letzten Aufnahmen von Albach, Hüttingen a. d. K., Philippsheim, Speicher, Auw a.d. K. und Kyll a.d.K. entstanden am 12. Juli, also 3 Tage vor dem Jahrhunderthochwasser. Da ich keine Bilder der vom Hochwasser betroffenen Ortschaften Daufenbach, Kordel und Ehrang in ihrem jetzigen Zustand in dieser Serie veröffentlichen will, muß ich die Aufnahmen dieser Panoramen bis auf Weiteres verschieben. Es ist mir durchaus bewusst, das die Fotos teilweise schon an Historie gewonnen haben , da das Hochwasser auch bleibende Veränderungen hinterlassen wird. Schließlich ist es mein Ansinnen, die Kyll mit ihren Ortschaften von der schönsten Seite zu präsentieren. 

 

In diesem Sinne wünsche ich viel Freude beim Betrachten der Panoramen.

 

Übrigens, wenn Sie auf die Weltkugel in der Menüleiste klicken, kann man in der Karte direkt einen Ort auswählen.

 

 

Für Kritik und Anregungen im Gästebuch bin ich sehr dankbar!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Bambach